Ruhe sanft | (Foto: WDR/Uwe Stratmann)
Ruhe sanft | (Foto: WDR/Uwe Stratmann)

Ruhe sanft

Folgen-Nr. 11
Tatort-Nr. 659
Titel Ruhe sanft
Erstausstrahlung 18.03.2007
Produktionssender Westdeutscher Rundfunk
ausführende Produktion Colonia Media Filmproduktion
Einschaltquote 8,42 Mio. Zuschauer
Letzte Ausstrahlung 28.11.2015 | RBB
  14.03.2016 | RBB
Besetzung  
Rolle Darsteller
Hauptkommissar Frank Thiel Axel Prahl
Prof. Karl-Friedrich Boerne Jan Josef Liefers
Nadeshda Krusenstern Friederike Kempter
Silke Haller ("Alberich") ChrisTine Urspruch
Wilhelmine Klemm Mechthild Großmann
Herbert Thiel ("Vaddern") Claus D. Clausnitzer
Frank Hönninger Michael Lott
Lucie Wulfes Alice Dwyer
Dr. Wulfes Hans Czypionka
Alexander Stoll Maximilian Mauff
Stab  
Regie Manfred Stelzer
Drehbuch Stefan Cantz und Jan Hinter
Produzentin Sonja Goslicki
Produktionsleiterin Marion Sand
Kamera Egon Werdin
Musik Lutz Kerschowski u.  Danny Dzuik
Bilder WDR/Uwe Stratmann

Inhalt:

Der Bestatter Gerd Hönninger wurde im eigenen Unternehmen "Ruhe sanft" mit einem Kerzenleuchter erschlagen. Die Münsteraner Pathologie vermeldet einen Einbruch. Und bei Kommissar Thiel läuft gerade alles drunter und drüber: Statt seinen Urlaub genießen zu können, muss er den egozentrischen Prof. Karl-Friedrich Boerne als Untermieter ertragen. Da sind Konflikte natürlich vorprogrammiert.

Auch die Spuren am Tatort deuten auf eine heftige Auseinandersetzung hin. Unter dringendem Mordverdacht steht Hönningers jüngerer Bruder Frank, der ebenfalls im Bestattungsunternehmen tätig ist. Offensichtlich hatten die beiden kein besonders gutes Verhältnis.

 

Im Internet stoßen die Ermittler derweil auf eine bizarre Totenkult-Seite. Unbekannte zeigen hier Fotos von Toten, denen man eine weiße Lilie auf die Brust gelegt hat. Diese Spur führt Kommissar Thiel zu Lucie Wulfes. Die junge Arzttochter hat Kontakt zur Münsteraner Gruftie-Szene. Ihr Vater Dr. Michael Wulfes ist geschockt. Hat seine Tochter etwas mit dem Mord an dem Bestatter zu tun?

Interessant:

Kommissar Frank Thiel lernt Lucie Wulfes kennen, die Tochter des Orthopäden Dr. Michael Wulfes. Sie durchlebt gerade eine Gothic-Phase, die Thiel aufgrund des Totenkopfes zunächst irrtümlich als St.-Pauli-Verehrung interpretiert.

(Thiel entdeckt einen Totenkopf auf dem "Grufti"-Kleid von Luzie)
Thiel: "Auch St.-Pauli-Fan?"
Lucie: "Weniger."

Ruhe sanft | (Foto: WDR/Uwe Stratmann)

Die Szenen im Straßencafé wurden am Prinzipalmarkt in Münster gedreht. Der Prinzipalmarkt ist ein Straßenzug in Münster. Der Name bedeutet Hauptmarkt, im Unterschied zum Roggenmarkt und Fischmarkt, die im weiteren Verlauf der Straße folgen.

Prinzipalmarkt | (Foto: Tatort Münster Fanseite)
Ruhe sanft | (Foto: WDR/Uwe Stratmann)

In dieser Folge möchte Frank Thiel in den Urlaub fliegen. Die Dreharbeiten für die Szenen, in denen der Flughafen zu sehen ist, wurden am Flughafen Münster/Osnabrück gemacht. Im Volksmund sowie in der Presse wird der Flughafen "FMO" genannt. Der Flughafen Münster/Osnabrück liegt 25 km nördlich vom Stadtzentrum vom Münster und 28 km südwestlich vom Stadtzentrum von Osnabrück auf dem Stadtgebiet von Greven in Nordrhein-Westfalen.
http://www.fmo.de

Ruhe sanft | (Foto: WDR/Uwe Stratmann)
Flughafen Münster/Osnabrück | (Foto: Tatort Münster Fanseite)

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
(Foto: WDR/Michael Böhme)

 "Satisfaktion"


Sonntag, 20.08.2017 |
20.15 Uhr | Das Erste

(Foto: Molina Film)

Bücher, Fanartikel und DVDs. Hier schlägt das Herz eines Tatort-Fans höher!

(Bild: myKolter.de)
(Foto: Tatort Münster Fanseite)

Auf den Spuren von Thiel u. Prof. Boerne: Krimitouren und Drehortreisen

(Foto: WDR/Wolfgang Ennenbach)

"Mord ist die beste Medizin"

Boerne über Kollegin „Alberich“ in seiner Pathologie: „Bei mir tanzt keine Maus auf dem Tisch und schon gar keine Zwergmaus.“

(Foto: Tatort Münster Fanseite)

Lernen Sie die schönsten Drehorte aus dem Tatort Münster kennen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Tatort Münster Fanseite